Patientenverfügung als Beratungsthema?

advance-directive-1594729_640

Urteil des BGH zur Patientenverfügung:

Das Urteil des Bundesgerichtshof zur Patientenverfügung hat auch in der Finanzdienstleistungswelt große Beachtung gefunden.

Patientenverfügung als Beratungsthema?

Das Thema Patientenverfügung wurde als „Beratungsthema“ neu entdeckt. Finanzdienstleister und Portale werben mit „rechtssicheren Vollmachten und Verfügungen. Doch „rechtssicher“ ist nur die halbe Miete. Mehr dazu in der Replik auf den Artikel:

„Warum man jetzt mit Kunden über Patientenverfügung sprechen sollte“ im Private Bank Magazin

WohlSorge schafft Klarheit und Transparenz

WohlSorge Beratung schafft eine an den Zielen orientierte finanziell und rechtlich abgestimmte Vorsorge für den Erlebens- und den Todesfall und berücksichtigt somit die Aspekte von Vertretungsregelung in einer Art und Weise, wie diese durch Finanzdienstleister auch rechtssicher erbracht werden dürfen. Die Ergebnisse der WohlSorge-Beratung sind eine wesentliche Grundlage für die darauf aufbauenden rechtlichen Gestaltungen.

 

Ein Gedanke zu „Patientenverfügung als Beratungsthema?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.